top of page

Poetische Purzelbäume

Das klingt nach Arbeit. Oder etwa nach Leichtigkeit, Mühelosigkeit und Heiterkeit?

Die wichtigste Info vorab:

  • Wir schreiben keine Gedichte.

  • Wer mag, macht einen poetischen Purzelbaum.

  • Niemand muss etwas präsentieren. Wir teilen uns freiwillig mit.

  • Es ist nicht wie in der Schule. Und schon gar nicht ist es Arbeit.

  • "Perfektes" Englisch ist weder nötig, noch gefragt.

Erst gestern wieder sagte mir ein "idealer" Poetry & Qigong Teilnehmer - ideal im Sinne von humorvoll, neugierig, interessiert -, dass er negativ geprägt sei von Erlebnissen in der Schulzeit. Dass "Poetry" ihn an "Struktur und Reim" erinnere, schlimmer noch: an "Arbeit". Und dass er mit Qigong rein gar nichts am Hut hätte. Meine erste Reaktion war: Ja, ich verstehe das. Ich selbst würde mich auch nicht behaglich fühlen, müsste ich an einem Samstag Nachmittag ein Gedicht verfassen und dieses vielleicht auch noch vortragen. Auf Esoterisches stehe ich auch nicht. Mein zweiter Gedanke war: Wir müssen den Titel ändern, sonst traut sich keiner.


I wo! Beim dritten Anlauf war es ganz klar: Poetry & Qigong ist eine großartige Alternative. Das Format bietet die Möglichkeit, unser ureigenes Potenzial (neu) zu entdecken, uns mit unserer Kreativkraft zu verbinden, dabei Spaß zu haben, keinem Optimierungszwang zu erliegen, nichts zu müssen. Poetry & Qigong bietet einen vagen Rahmen. Sanfte Bewegungen helfen uns dabei, unser Nervensystem zu beruhigen bzw. zu aktivieren. Wir stärken unsere Vorstellungskraft. Wir lassen uns von spannenden Gedanken inspirieren. Wir tauschen uns aus. Wir fühlen uns wohl. Wir tun uns und unserem Körper Gutes - da ist unser Anspruch besonders hoch.


Am 29. April fragen wir uns: What connects us to the immortal jellyfish? Can its capacity to stay young and agile serve us as a source of inspiration? And if so, how?


Du willst jetzt auch wissen, wie das geht? Melde dich einfach an oder frag bei Christina nach.

Comments


FOLLOW ME
  • Poetry in Business on Instagram
  • MyTalkShop.club
  • CMerl
bottom of page